Trotzdem rangiert das Studium der Rechtswissenschaften in Deutschland auf Platz drei der beliebtesten Studiengänge.Was das Büffeln so verlockend macht: Nach dem Studium steht Dir eine steile Karriere als Anwalt, Richter oder Notar offen - und dazu ein mehr als attraktives Gehalt. Das Gehalt während eines Jura-Referendariats. Das übt weitaus weniger Druck auf die Studierenden aus." Dies ist häufig dann üblich, wenn die Studierenden des klassischen Jurastudiums während ihres Studiums bereits den Bachelor of Law absolvieren oder ihnen diese Möglichkeit zumindest angeboten wird. Was du für einen Verdienst als Jurist erwarten kannst, nachdem du ein paar Jahre Berufserfahrung gesammelt hast, ist wie so vieles von deiner Berufswahl abhängig. Jura studieren ist kein Honiglecken. Zudem hat man mit einem Bachelor jedenfalls die Möglichkeit, zwischenzeitlich zu arbeiten und das weitere Studium zum Beispiel berufsbegleitend zu bestreiten. Was das Einstiegsgehalt angeht, variieren die Angaben stark. Aber keine Sorge: Auf Darin sieht der DAV das Renommée der Juristenausbildung made in Germany gefährdet. Da für das Jura-Studium international noch kein einheitliches Studiensystem existiert, variieren somit mögliche Studieninhalte und Studienabschlüsse. Dieses Risiko kann abgemildert werden, wenn dann bereits ein Bachelor erworben wurde. Ob dies praktisch gut umsetzbar und sinnvoll ist, muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden. Ein duales Studium bei der Stadt Herne bedeutet ein Studium bei dem größten Arbeitgeber der Stadt und ein abwechslungsreiches Arbeiten. Damit lässt sich durchaus einiges machen. ... um am Ende das höchstmögliche Gehalt einzustreichen, sollte sich auf ein Jura-Studium konzentrieren. Hierbei wurden die Parameter Studienfach (Naturwissenschaften, Ingenieurswissenschaften, Geisteswissenschaften, BWL, Jura) sowie die Branche (Banken, Forschung/Entwicklung, Autoindustrie) betrachtet. Nach der für einige sicherlich traurigen Feststellung, dass abseits des Staatsexamens kein Weg in Richterwürden und Co. führt, lässt sich feststellen, dass die Bachelor- und Masterstudiengänge durchaus ihren Reiz haben. Allerdings werden von den 260.000 tätigen Juristen nur um die 6000 jährlich bis 2019 in den Ruhestand gehen. Doch natürlich muss man auch hier unterscheiden, welcher Job im Bereich Rechtswissenschaften ausgeübt wird. Gehaltsaussichten im Bereich Jura und Rechtswesen. Willst du dagegen deine Chancen auf Personalverantwortung oder auf ein durchschnittlich höheres Gehalt im Bereich Jura und Rechtswesen erhöhen, bleibt das Studium eine bedingende Voraussetzung. Die Regelstudienzeit für ein Vollzeit Studium beträgt 6 Semester. Schließlich stellt sich auch die nie irrelevant werdende Frage nach der Jobperspektive und den Einstiegsgehältern. Wer einen Jura Bachelor hat, kann zum Beispiel in Rechtsabteilungen von Unternehmen, in Wirtschafts- und Steuerprüfungsgesellschaften aber auch in der Verwaltung arbeiten. Master of Laws eben alles andere als wertlos ist. Welche beruflichen Perspektiven für Juristen gibt es? ? Dem gegenüber stehen Studiengänge, die bereits eine bestimmte Ausrichtung haben. Die Anrechnung von Studieninhalten hängt dabei natürlich von der Universität und den belegten Fächern ab. ist der erste akademische Abschluss, den Du im Rahmen eines Jura Studiums im mehrstufigen Bachelor-Master-System erwerben kannst. Bachelor und Master of Laws hingegen eignen sich für juristische Berufe in der freien Wirtschaft. Das hat gute Gründe, denn der Studiengang macht Dich nicht nur zum Experten in Sachen Recht, sondern eröffnet Dir auch die Chance auf eine steile juristische Karriere. Nur im direkten Vergleich zum Volljuristen haben sie es schwerer. Einstiegs-Gehalt nach einem Bachelor of Laws in Wirtschaftsrecht im bundesweiten Vergleich liegt übrigens bei ca. Das bedeutet, dass nur Volljuristen Richter, Staatsanwalt oder Rechtsanwalt werden können. Die Jura-Sonderauswertung der JobTrends-Studie 2015 zeigt, wie viel Kanzleien und Unternehmen ihren Juristen jährlich zahlen. Bachelor Rechtswissenschaften | Jura (Fachrichtung) | Die Rechtswissenschaft beschäftigt sich mit der Entstehung, Anwendung, Bedeutung und Geschichte von Rechtsnormen. Die Arbeitslosenquote bewegt sich seit Jahren auf konstant niedrigem Niveau, im Jahr 2018 betrug sie nach Angaben der Arbeitsagentur lediglich 2,2 Prozent. Möglich ist auch ein duales Studium, zum Beispiel mit Praxisteil in der Stadtverwaltung. Diese Studiengänge sind zwar ebenfalls nicht alle gleich, kombinieren in der Regel allerdings vor allem zivilrechtliche und verwaltungsrechtliche Inhalte mit betriebswirtschaftlichen Fächern. www.Trainee.de Das liegt in erster Linie daran, dass gerade im Wirtschaftsrecht ein recht hoher Bedarf an praxisnahen und vor allem auch betriebswirtschaftlich geschulten Personal besteht. So bieten einige Universitäten und Fachhochschulen zum Beispiel den „reinen“ Bachelor of Law an, ohne dass er irgendwelche Spezialisierungen ausweisen würde. So kannst du als Einzelanwalt mit einem jährlichen Einkommen von 30.000 bis 40.000 Euro rechnen. Klar ist von Anfang an, dass die klassischen juristischen Berufe nur den Kandidaten offen stehen, die zwei bestandene Staatsexamina vorweisen können. In welcher Branche ist dein Arbeitgeber zuhause? Duales Studium Bachelor of Laws (FH), Stadtinspektoranwärter*in . Examensstudiengänge sind anders aufgeteilt. Aufbau und Inhalt des Bachelor-Studiums Rechtswissenschaften | Jura (Jus) Neben den klassischen Berufen von AbsolventInnen des Studiums Rechtswissenschaften wie RichterIn, RechtsanwältIn und StaatsanwältIn, bieten noch eine Reihe weiterer Branchen und Tätigkeitsfelder berufliche Perspektiven. Darum ist der Bachelor Studiengang Wirtschaftsrecht an der IUBH eine echte Alternative für Dich. Fest steht, der Weg über den Bachelor und den Master of Laws ist nach wie vor der Alternativweg in juristisch geprägte Berufe. Talente haben sich auch diese Artikel durchgelesen. Dein Einstiegsgehalt als Jurist mit einem eher durchschnittlichen Abschluss kann jedoch solide zwischen 2000 und 3000 Euro monatlich liegen. Der Studierende hat somit keinen Verdienstausfall, gleichzeitig kann das theoretisch Gelernte in der Praxis angewendet werden. Viele fernstudierte Juristen arbeiten bereits in einer Kanzlei als Gehilfe oder bei Rechtsberatern als Sekretär oder Ähnliches und haben damit bereits einen Einblick in die angewandte Lehre der Rechtswissenschaft bekommen. Wie sind Jura Bachelor- und Masterstudiengänge aufgebaut? Einige Hochschulen bieten inzwischen ein Jura-Studium auf Bachelor und Master an. Und der Bedarf an Juristen steigt weiter an. Nach dem ersten bestandenen Staatsexamen ist das Referendariat nicht weit. Grund genug für uns, noch einmal genauer auf den Bachelor und seine Konstellationen zu schauen! Gerademal 5 Prozent g… - Abschluss aber auch Zwischenstation. Wegen begehrter Stellen und hoher Konkurrenz verkaufen sich jedoch viele unter dem Wert. Dass der Bachelor und auch der Master nicht direkt zur Examenszulassung führen, sollte dabei jedoch klargestellt sein. So kannst Du anschließend beispielsweise als Rechtsanwalt, Staatsanwalt oder als Richter arbeiten. Zunächst ist festzustellen, dass sowohl der Bachelor als auch der Master of Laws den Personalabteilungen von Unternehmen und Kanzleien mittlerweile größtenteils bekannt ist. gibt es viele interessante Stellen für Absolventen. Vor allem hat man die Möglichkeit, bei Interesse später ein Staatsexamen noch oben drauf zu setzen. Dein Rechtswissenschaft Studi… Wie sehr viele Fernstudiengänge kann auch Jura im Fernstudium berufsbegleitend studiert werden. Zu schlecht ist deren Gehalt. oder LL.M. Als Wirtschaftsjurist/in beschäftigst Du Dich mit allen rechtlichen Fragen, die innerhalb von Unternehmensprozessen entstehen können. Hast du dein Studium jedoch mit „sehr gut“ abgeschlossen, könnte sich dein Jura-Einstiegsgehalt in einigen Großkanzleien bereits auf 45.000 Euro bis sogar 80.000 Euro im Jahr belaufen. Meist liegt sie aber bei zehn Semestern. Rechtswissenschaften – Bachelor of Laws (LL. Im … Ein Aufstieg bis in die Besoldungsgruppe A13 (rund 4000 € brutto) ist möglich. Aber eben nicht alles. In Großkanzleien können Sie bereits nach wenigen Jahren 85.000 bis 125.000 Euro jährlich verdienen, in kleineren Kanzleien liegt das Gehalt bei etwa 38.000 und 50.000 Euro jährlich. Die Fachhochschulen ermöglichen Dir oft ein auf die freie Wirtschaft zugeschnittenes Studium oder sehr spezielle Studiengänge. Weiterhin erscheinen auch die Konstellationen der verschiedenen Bachelor und Masterabschlüsse unterschiedlich zu sein und es wird nicht ganz deutlich, in welche Richtung ein Studiengang eigentlich führen soll. Wer eher durchschnittliche Noten hat oder generell kleine Betriebe bevorzugt, kann sich jedoch auch auf ein durchaus passables Einkommen freuen und sollte vor allem beim Einstieg in den Beruf nicht zu wenig verlangen. Für die Studie JobTrends 2014 befragte das Institut Ende des vergangenen Jahres 249 Unternehmen. LL.B. Wird das Unternehmen größer, klettert auch dein Jura-Gehalt nach oben, sodass du bei Unternehmen mit mehr als 500 Beschäftigten auf ein jährliches Einkommen zwischen 60.000 Euro und 100.000 Euro setzen kannst. Im Kunstgeschichte Bachelor Studium erhältst Du zunächst eine Einführung in die Geschichte der Kunst.Dabei beschäftigst Du Dich sowohl mit europäischen als auch mit außereuropäischen Werken. Außerdem kann die Flexibilität des Fernstudiums als Vorteil … Alle Studiengänge | Stellenangebote im Bereich: Anerkennung und Jobaussichten LL.B. Wem Praxisbezug und die Verknüpfung mit anderen Berufsbildern gefallen, zudem auf einen schnellen Arbeitseinstieg aus ist und bereit ist, auch neben dem Studium an dem eigenen Profil zu feilen, der sollte auch mit diesem Karriereweg erfolgreich sein und sein Glück finden können. Fakt ist, dass die öffentlich publizierten und verhältnismäßig starren Einstiegsgehälter von Großkanzleien und Großunternehmen in aller Regel nur für Volljuristen gelten. Die meisten entscheiden sich trotzdem noch immer für das klassische Jura-Studium: Im Jahr 2014 haben laut dem Statistischen Bundesamt über 8000 Jura-Absolventen das Staatsexamen gemacht, rund 700 schlossen mit dem Bachelor of Laws ab, rund 900 mit dem Master of Laws. 25 Prozent wollen in diesem Jahr sogar mehr Nachwuchsjuristen einstellen, als noch 2013. An Fachhochschulen kannst Du Jura ausschließlich mit dem akademischen Grad des Bachelor abschließen, das Staatsexamen ist den Universitäten vorbehalten. Jedes Jahr beenden etwa 10.000 neue Absolventen ihr Rechtswissenschaft Studium. So gibt die Plattform gehaltsvergleich.com beispielsweise eine Spanne von rund 2.500 bis 5.600 Euro brutto Monatsgehalt an. Dabei unterscheiden sich einige Studiengänge im Bereich Jura und Rechtswesen in Sachen Studienzeit, Abschluss und Berufsaussichten. steht für legum bakkalaureus, was aus dem Lateinischen übersetzt \"Bakkalaureus der Rechte\" heißt. B.) 2.400 – 5.300 € brutto. Zunächst einmal ist Bachelor of Laws nicht gleich ein Bachelor of Laws. Sechs Semester dauert der Bachelor. Das haben immerhin 68 Prozent der befragten Unternehmen und Kanzleien in der Studie des Staufenbiel Instituts angegeben. Diese Frage pauschal zu beantworten erscheint unmöglich. Über 27.500 Talente nutzen bereits TalentRocket. Wer einen Jura Bachelor hat, kann zum Beispiel in Rechtsabteilungen von Unternehmen, in Wirtschafts- und Steuerprüfungsgesellschaften aber auch in der Verwaltung arbeiten. Im Bereich des Wirtschaftsrechts gibt es dann weitere Vertiefungen, die entweder bereits im Bachelor gewählt werden können oder aber später im Masterstudium. Wird das Unternehmen größer, klettert auch dein Jura-Gehalt nach oben, sodass du bei Unternehmen mit mehr als 500 Beschäftigten auf ein jährliches Einkommen zwischen 60.000 Euro und 100.000 Euro setzen kannst. Typischerweise sind hier Verflechtungen mit dem Steuerrecht oder aber mit dem Wirtschaftsverwaltungsrecht gegeben. Eine kurze Recherche reicht aber mittlerweile um genug Informationen zu bekommen und auch gewichtige Argumente zu finden, warum ein Bachelor bzw. Durchschnittlich lassen sich Einstiegsgehälter von rund 40.000 Euro Brutto im Jahr finden. NC nach Studiengang ab NC von 3,5 ohne Wartesemester beste Unis Jetzt NC für Jura vergleichen. Möchtest du zu den Spitzenverdienern der Branche gehören, solltest du dich also eher auf Großunternehmen konzentrieren und vor allem sehr gute Zeugnisse mitbringen – die Konkurrenz ist schließlich groß. Bachelor Jura – Staatsexamen Jura – Magister Jura. Zwischenfazit zum Jura Bachelor- und Mastersystem. Die Sonderauswertung JobTrends2014 Jura haben wir von exali.de genauer angeschaut. Hoher Praxisbezug und eine schnelle Ausbildungszeit sind in der Wirtschaft gefragt und in einigen Berufen, die durchaus juristische Schwerpunkte haben, ist ein Studium mit zwei Examen nicht nötig. Mit welchem Gehalt du als Jura-Absolvent rechnen kannst, hängt von verschiedenen Faktoren ab: Arbeitest du als Rechtsanwalt in einer Kanzlei oder in einem Unternehmen? Besonders Prädikatsjuristen haben allerbeste Berufsaussichte… Bekommst du aufgrund deiner überdurchschnittlich guten Noten direkt eine Richterstelle, sind dir über 3500 Euro im Monat sicher. Einige Kanzleien stellen ebenfalls Bewerber mit Bachelor- oder Masterabschluss ein, wenn sie diese für die Arbeit abseits von Gerichtsverfahren gebrauchen können. Gehälter von Bachelor- und Masterabsolventen: 86.000 Euro! Das juristische Ausbildungsjahr 2016 in Zahlen. So hat der Bachelor of Laws durchaus seine Berechtigung. Alle Studiengänge | Stellenangebote im Bereich: Die Zeit zwischen den Jahren sinnvoll nutzen. Das beweisen sowohl die Studierendenzahlen, als auch ein Blick in die Profile von Angestellten im juristischen Bereich. Die häufigste Ausprägung dieser Art ist der Bachelor of Law in Wirtschaftsrecht. In Unternehmen oder in der Verwaltung hingegen muss das nicht immer der Fall sein. Mit einer Ruhestandswe… Bachelor i jura. Wenn du verbeamtet bist, wird die Summe, die auf dein Konto geht, eher an der oberen Grenze dieses Schnitts sein. Das Vergleichsportal Gehalt.de hat 30.676 Gehaltsdaten von Berufseinsteigern mit Bachelor-, Master sowie Doktortitel verglichen. Du möchtest lieber angewandt in Unternehmen praktizieren. Schwerpunkt: Jura/Rechtswissenschaften. Er befürchtet gar eine "Verschulung" des Jurastudiums durch die Ideen der Linken, einen Bachelor-Abschluss ins Jurastudium zu integrieren, weitere Präsenzpflichten einfzuführen und ein Credit-Point-System wie im typischen Bachelor-Master-System vorzusehen. Das Rechtswissenschaft Studium, auch Jura Studium genannt, gehört zu den beliebtesten Studiengängen in Deutschland. Welches Gehalt Uni-Absolventen erwartet Die Zahl der Studierenden an Österreichs Hochschulen ist so hoch wie nie zuvor: 2015/2016 waren rund 298.000 Personen für ein Studium inskribiert. Wir beantworten Deine Fragen! Eller er det lovligt at lægge andres billeder på Facebook? Es lohnt sich auch sehr, zu erwägen, ob man nicht für Unternehmen anderer Branchen die Rechtsfragen lösen möchte. Die Höhe des Verdienstes hängt dabei neben den Qualifikationen eines Bewerbers vor allem von der Größe des Unternehmens und der Branche ab. Das große Risiko des klassischen Weges über die Staatsexamen ist, dass man nach langem Studium, vielen Kosten und womöglich noch einem privaten Repetitorium zwei Mal durch die Examensprüfung fällt und mit leeren Händen da steht. Deshalb schauen wir uns mal an, wie die Jobmöglichkeiten nach dem Jurastudium sind. Voraussetzungen – Möglichkeiten – Anbieter. Halbe Beamtenstelle nach BWL-Bachelor und parallel Jura? Dr. oder LL.M. Eine der wichtigsten Frage für Interessenten an einem Bachelorstudiengang ist natürlich dessen Perspektive. An dieser Tatsache gibt es auch nichts zu rütteln, denn auch Quereinsteiger müssen in Deutschland die Examina nachholen. ... Gehalt von Jura-Absolventen und -Absolventinnen. Sie gehört zu den ältesten Studienrichtungen und ist in zahlreiche Teilgebiete wie Zivilrecht, Strafrecht und … Aus einer Statistik der Bundesanwaltkammer aus dem Jahr 2012 geht zudem hervor, dass die in Deutschland zugelassenen Anwälte mit ihren durchschnittlich 50 Jahren vergleichsmäßig jung sind. Genauso richtig ist aber auch die Erkenntnis, dass der Anteil von nicht examinierten Juristen konstant ansteigt. Waren 2004 noch 9.467 Juristen arbeitslos, sank die Zahl 2018 auf 4.300. Zudem kann ein Jura Bachelor eine absichernde Funktion als Zwischenstation darstellen. Nach dem Jura-Studium: Jobs & Gehalt Nachdem du jetzt weißt, wie das Jura-Studium aufgebaut ist und wie du es am besten überlebst, fragst du dich sicher wofür man das Ganze auf sich nimmt. Insgesamt lässt sich also problemlos sagen, dass sowohl der Jura Bachelor als auch der Master of Laws mittlerweile Anerkennung genießen und den Personalern in aller Regel nicht nur ein Begriff, sondern auch eine echte Alternative geworden ist. LL.B. Nichtsdestotrotz ist der gängigste Weg in juristische Berufe noch immer der über die beiden Staatsexamen. Hier reicht auch ein Bachelor- oder Masterstudium aus. Vor einigen Jahren war das noch nicht so und auch heute noch kann es natürlich in kleineren Unternehmen oder Kanzleien vorkommen, dass doch einmal kritisch nachgefragt wird, was der Abschluss denn überhaupt sei. Der Master nimmt anschließend normalerweise vier Semester in Anspruch. Jura. Für viele Jurastudenten ist und bleibt der Bachelor of Laws ein Mysterium. Auf der einen Seite verspricht er das, was spätestens in der Vorbereitung auf das Examen mehr als verlockend klingt: Einen juristischen Abschluss ohne die Hölle der beiden Examina. Auf der anderen Seite sind die Möglichkeiten, die er bietet, vielen Studenten nicht ganz so klar. Juristischer Abschluss ohne die Hölle der beiden Examina? Gut verdienen kann man als Jurist zum Beispiel in der IT- und der Pharmaindustrie. Das muss allerdings nichts schlechtes bedeuten. Beobachte Jobs, entdecke spannende Arbeitgeber und bewirb dich mit deinem persönlichen Profil. Jura StudiengängeWelchen NC brauche ich für Jura? Der Bachelor of Laws ist einerseits ein in Deutschland und auch im Ausland anerkannter Studienabschluss, der zu Jobs befähigt, die juristisch geprägt sind, deren Berufsbild aber nicht den vorher genannten Berufen entspricht. Mit zunehmender Berufserfahrung wächst auch dein Juristen-Gehalt. Eine dritte Kategorie sind Bachelor of Laws Studiengänge, die sich abseits des klassischen Wirtschaftsrechts befinden und zum Beispiel in Kombination mit Sprachen, Psychologie oder Politikwissenschaften angeboten werden. Beim Gehalt im Bereich Jura und Rechtswissenschaften braucht man nicht lange um den heißen Brei herumzureden, denn es ist bekannt, dass Juristen zu den Top-Verdienern zählen. Das durchschnittliche Gehalt im Berufsfeld Recht liegt gemäß dem StepStone Gehaltsreport bei … Das Jura-Studium qualifiziert Absolventen für viele weitere Jobs, in denen Juristen aufgrund ihrer Rechtsexpertise sehr gefragt sind und als Dankeschön nicht selten ein üppiges Gehalt erhalten. Interesserer du dig for, hvordan vi håndterer disse problemstillinger i samfundet, så er jura måske det rette studievalg for dig! Hinzu kommt ein höherer Praxisbezug, der häufig durch Praxissemester oder zumindest häufigere längere Praktika hergestellt wird. Je nach Schwerpunkt werden hier andere Berufsfelder angesteuert oder der juristische Teil dient eher zur Vertiefung des anderen Studienfachs, als dass er in erster Linie auf einen juristischen Abschluss ausgerichtet ist. Einige Kanzleien stellen ebenfalls Bewerber mit Bachelor- oder Masterabschluss ein, wenn sie diese für die Arbeit abseits von Gerichtsverfahren gebrauchen können. Klingt merkwürdig, ist es aber bei genauerer Betrachtung gar nicht. Es gibt verschiedene Ausgestaltungen der Studiengänge. Etwas höher könnte dein Gehalt in einer kleinen Kanzlei sein. Zudem steht es natürlich jedem Bachelorabsolventen offen, sich in einem Master weiter zu spezialisieren und so das eigene Profil für den Arbeitsmarkt zu schärfen. Wer das Angebot der Bachelorstudiengänge attraktiv findet, sich aber zugleich den Weg in die reglementierten juristischen Berufe offenhalten will, kann Bachelor of Laws und Erste juristische Prüfung natürlich auch kombinieren. Da Jura eine der beliebtesten Studienrichtungen darstellt, kommen jährlich sehr viele angehende Anwälte, Richter und andere Juristen auf den Arbeitsmarkt. Jährlich strömen etwa 1.200-1.300 frischgebackene Rechtswissenschaftabsolventen auf den Arbeitsmarkt. Forschung und Entwicklung Median Mittelwert Bachelor 41.787 € 43.498 € Master 46.357 € 47.933 € Promotion 57.505 € 63.713 € Zur Methodik: Das Vergleichsportal Gehalt.de hat 30.676 Gehaltsdaten von Berufseinsteigern mit Bachelor-, Master sowie Doktortitel verglichen. Der Bachelor of Laws (LL.B.) Er der grænser for, hvilken information en embedsmand må videregive til pressen? Würde es machen, aber bedenke, dass du dann wahrscheinlich erst so in 10 Jahren deine 2 StEx hast, weil du durch die Arbeitsbelastung wohl etwas länger brauchst. Das Bachelor-of-Laws-Studium im Bereich Rechtswissenschaften wird am Beispiel der Universität Potsdam nachfolgend genauer beschrieben. Gleich zu Beginn das Wichtigste: Der Bedarf an Juristen bleibt für 2014 konstant. Der Bachelor of Laws ist dann faktisch eine abgespeckte Variante des Volljuristen, der in allen drei Rechtsgebieten, also Straf-, Zivil- und dem öffentlichen Recht, ausgebildet wird. Wie stellen sich die Einstiegsgehälter dar? Die Regelstudienzeit für Jura variiert beim Bachelor und Master je nach Universität. Beim Staat ist die übliche Besoldungsgruppe bei Einstellung A9, was rund 2.600 Euro brutto im Monat bedeutet. Bewerberprofile, bei denen sich ein roter Faden durch den Lebenslauf zieht und die ihr Bachelorstudium mit sinnvollen Praktika ergänzt haben oder andere Erfahrungen und Qualifikationen aufweisen können, haben auf dem Arbeitsmarkt gute Chancen. Etwas höher könnte dein Gehalt in einer kleinen Kanzlei sein. Sie verbessert sich jedoch immer weiter und sollte in der Regel keine größeren Probleme darstellen. Bachelor of Laws mit Erster juristischer Prüfung kombinieren? Doch am Arbeitsmarkt sind manche Absolventen begehrter als andere. Ist zum Beispiel in einer Großkanzlei eine Stelle zu besetzen, für die eine Zulassung als Anwalt grundsätzlich gar nicht nötig wäre, hat in der Regel immer noch der Volljurist die Nase vorn. Steigende Studierendenzahlen könnten in den nächsten Jahren allerdings zu mehr Konkurrenz führen. Wer das doppelte Prädikat, einen LL.M oder eine Promotion mitbringt und bereit ist, den Großteil seiner Zeit in einer Kanzlei zu verbringen, der wird auch kaum Probleme damit haben, die 75.000 Euro jährlich deutlich zu übertreffen. Generell gilt für dein Gehalt als Jurist: Je größer das Unternehmen, desto höher ist auch dein Einkommen. – Was Arbeitgeber präferieren. Wir bauen Karista.de gerade etwas um – deshalb sind einige Funktionen momentan nur eingeschränkt verfügbar. Dir ist ein reines Jura-Studium zu trocken. Laut Gehalt.de kommt der Syndikus, also Unternehmensjurist, nach fünf Jahren Berufserfahrung auf ein Jahresgehalt von rund 83.000 Euro. Für den Bewerber sind bei der Auswahl eines geeigneten Unternehmens viele Kriterien von Bedeutung, doch auch die Bezahlung spielt keine unwichtige Rolle. Jobperspektiven und Einstiegsgehälter - Wir klären auf! Soll heißen: die spitzen Einstiegsgehälter sind Bachelor- und Master Absolventen in aller Regel vorenthalten.